3. Juli 2020 20:00 bis 22:00

 

Am Freitag, dem 3. Juli um 20 Uhr im Hinterhalt stellte sich unser Sprecher, Dr. Hans Schmidt als Umweltreferent vor und beantwortete die Fragen von Vertreter*innen von Fridays for Future und dem Bund Naturschutz. Über den Life-Stream konnten auch Fragen der Zuschauer gestellt werden. Ebenso war Raum für Fragen der anwesenden Pressevertreter eingeplant.

Zunächst erfolgte eine kurze Vorstellung der Schwerpunkte seiner Tätigkeit als Umweltreferent; nach der Verabschiedung der neuen Geschäftsordnung des Stadtrats im September wird das Themenfeld um Klima erweitert. Aus dem Stadtrats-Beschluss zur Ausrufung des Klimanotstands ergeben sich weitreichende Konsequenzen, wenn wir wirklich das 1,5°-Ziel der Begrenzung der Erderwärmung einhalten wollen: Wir müssen bis zum Jahr 2030 klimaneutral sein, dies wird sich auf alle Lebensbereiche auswirken und vor allem unsere Art zu wirtschaften verändern.

Anschließend präsentierten Emmi  Fröhner von der Wolfratshauser Fridays for Future-Gruppe und Dr. Sigrid Bender, die Vorsitzende des Bund Naturschutz Wolfratshausen, ihre Erwartungen an den Umweltreferenten. Daraus ergab sich eine Diskussion darüber, was auf unserer städtischen Ebene möglich ist und wie dies umgesetzt werden könnte.