Es ist keine Band!

Es ist keine Stilistik!

Es ist kein Mutationsfehler!

Kurz: es ist nicht das, wonach es aussieht.

Imbrothersation ist ein ansteckender Geisteszustand zwischen melodischem Wahnwitz und rhythmischer Ekstase, ist Jazz, Klassik, Tango, ist Improvisation und Publikumsoper. Ja, es ist eine magisch-telepathische Haltung, eine unauflöslich parasitäre Symbiose zwischen kalter akademischer Intellektualität und beseeltem hausmeisterlichem Pragmatismus.

Die Brüder Gregor und Raphael Mayrhofer lieben die Ungewissheit der Improvisation. Den Reiz des Augenblicks, in dem man nicht genau weiß, was als nächstes entsteht, wie der Andere reagiert.

Wie bei allen Hinterhalt-Livestreams geht der virtuelle Hut herum. Alle Beteiligten (Ton, Kamera, Technik und Band) freuen sich über ein kräftiges Klappern der elektronischen Münzen!

Das funktioniert ganz einfach per PayPal

www.paypal.me/kilev

oder ‚old school‘ per Überweisung – dabei bitte mit dem Stichwort „Livestream + Datum“ auf das Vereinskonto des KIL unter der IBAN DE49 7016 9543 0002 7374 77.