19. Dezember 2021 15:30 bis 18:00

19. Dezember 2021

Mit Pauken und Trompeten neigt sich das Jahr dem Ende zu.

Die „Würflmusi“ kommt.

Aus der zufälligen Begegnung von Korbinian Herzinger (Schlagzeuger aus Bad Wiessee) und Karl Stiller (Posaunist aus Eurasburg) entstand aufgrund der gemeinsamen Liebe zur Musik eine nunmehr über 15 Jahre währende Freundschaft.

Um im Oktober 2006 eine Hochzeit in Spatzenhausen spielen zu können, trommelten die beiden ihre Kollegen, mit denen sie schon in diversen Kapellen gespielt haben, zusammen, und die Geburtsstunde der „Würflmusi“ war da, die seither immer wieder in dieser zammgwürfelten Besetzung Musik macht.

Neben Herzinger und Stiller sind bei dieser 13-köpfigen Truppe dabei: u.a.der Stadtdirigent aus Wolfratshausen, Reiner Jorde, der zusammen mit Prof.Michael Lutter das Bariton/Tenorhorn spielt; der Klarinettist Roman Reis aus Penzberg, sowie der Tubist Kaspar Loipolder aus Kochel am See.

Das Programm ist eine Reise aus über 60 Jahren Böhmisch/Mährischer Blas-& Unterhaltungsmusik, von Ernst Mosch, Ladislav Kubese über Tschecharanka/Gloria bis zu heimischen Komponisten wie Markus Radiske aus Habach.

Es dürfen begrenzt Gäste vor Ort sein gegen Kontrolle von 2G und gegen Schnelltest für alle (!) am Eingang.

Einlass von 14h30 bis 15h10 (wegen Test);

Eintritt 18,00 € in bar.

Anmeldungen telefonisch 08171/238104 bzw. über info@hinterhalt.de.

Wie bei allen Hinterhalt-Livestreams geht der virtuelle Hut herum. Alle Beteiligten (Ton, Kamera, Technik und Künstler) freuen sich über ein kräftiges Klappern der elektronischen Münzen!

Das funktioniert ganz einfach per PayPal

www.paypal.me/kilev

Alternativ geht es auch ‚old school‘ per Überweisung auf das Konto des Kulturverein Isar-Loisach e.V. (KIL)

IBAN: DE49 7016 9543 0002 7374 77

BIC: GENODEF1HHS